SEM-Stammtisch-Frankfurt

Der Treffpunkt zu SEM, SEO, SEA im Rhein-Main-Gebiet

SEM-Stammtisch-Frankfurt

Neues AdWords Anzeigenvorschau-Tool mit Anzeigen-Diagnose

Am 29. Oktober 2010 von Bfri geschrieben
Keine Kommentare · AdWords, Google, SEA, SEM

Ich vermute stark, dass Du das Google AdWords Tool für die Anzeigenvorschau kennst. Es ist neben dem Anzeigendiagnose-Tool sehr hilfreich, um die eigenen Anzeigen  zu überprüfen:

  • Werden die eigenen Anzeigen geschaltet?
  • An welcher Position werden sie gerade geschaltet?
  • Wie sehen sie aus?
  • Wie wirken sie im Gesamtkontext mit den anderen AdWords-Anzeigen?

Ich empfehle immer, das Anzeigenvorschau-Tool für den Test der eigenen Anzeigen zu nutzen. Denn es werden dabei keine Impressionen gezählt. Wer möchte schon Impressionen für die eigenen AdWords-Anzeigen generieren ohne darauf zu klicken? Dies hätte einen negativen Einfluss auf die Klickrate und damit unter Umständen auch auf den Qualitätsfaktor. Weiterhin kannst Du über das Anzeigenvorschau-Tool auch regionale Suchanfragen simulieren und so Deine regional ausgerichteten AdWords-Anzeigen prüfen.

Das Anzeigenvorschau-Tool gibt es schon seit Jahren. Jetzt hat Google hier auch investiert und eine neue Version zur Verfügung gestellt. Diese bietet im Vergleich zum alten Anzeigenvorschau-Tool eine hilfreich Zusatzfunktion.

Google bietet im neuen Anzeigenvorschau-Tool nun auch eine Diagnose-Möglichkeit. Ähnlich wie im Anzeigendiagnose-Tool wird nach einer Keyword-Abfrage direkt angezeigt, ob Deine Anzeige geschaltet wird. Wenn Sie nicht geschaltet wird, liefert dir das neue Anzeigenvorschau-Tool auch gleich eine passende Begründung mit. So kann es zum Beispiel sein, dass die Kampagne nur auf eine bestimmte Region ausgerichtet ist und deswegen die Anzeige nicht geschaltet wird:

Neues AdWords Anzeigenvorschau-Tool mit Analyse

AdWords neues Anzeigenvorschau-Tool

Um diese Funktion nutzen zu können, musst Du mit Deinem AdWords-Nutzer eingeloggt sein. Wenn Du das noch nicht bist, weißt Dich Google mit dem Hinweis „Melden Sie sich an, um Diagnose-Informationen anzuzeigen“ darauf hin.

Update: Ich hatte noch ein lustiges Phänomen beim Ausprobieren der neuen Funktion. Für einen von mir abgefragten Suchbegriff lieferte die Analyse-Funktion des neuen Anzeigenvorschau-Tool folgende Meldung:

Von der eingegebenen Keyword-Wortgruppe wird zurzeit keine Schaltung einer Ihrer Anzeigen ausgelöst.

In der Anzeigenvorschau darunter wurde meine Anzeige aber an Position 2 dargestellt. Also so richtig 100%ig scheint es noch nicht zu funktionieren. 😉

Hast Du das neue Anzeigenvorschau-Tool schon ausprobiert? Was hältst Du von der eingebauten Anzeigendiagnose-Funktion? Ich freue mich auf Deinen Kommentar dazu.

Ein Post von http://www.sem-stammtisch-frankfurt.de/

Folge mir auf Twitter!

Weitere Beiträge von Bfri

Tags: ····

0 Kommentare bis jetzt ↓

Die Kommentare sind geschlossen.