SEM-Stammtisch-Frankfurt

Der Treffpunkt zu SEM, SEO, SEA im Rhein-Main-Gebiet

SEM-Stammtisch-Frankfurt

Klickbetrug im 1. Quartal 2009 zurückgegangen

Am 27. April 2009 von Bfri geschrieben
Keine Kommentare · AdWords, SEA, SEM

Die Deutschen sind die größten Klickbetrüger!

Ich bin gerade über die letzten Zahlen von Click Forensics gestoßen. Diese veröffentlichen seit vier Jahren und in regelmäßigen Abständen den so genannten Click Fraud Index. Dabei wird das Thema Klickbetrug bei PPC-Kampagnen (Pay Per Click) untersucht.

Click Fraud/Klickbetrug Studie 2009 Q1

Click Fraud/Klickbetrug 2009 Q1 (Quelle: Click Forensics)

Die Daten zeigen, dass der Klickbetrug mit 13,8% im 1. Quartal 2009 um 3,3 % zum letzten Quartal 2008 (17,1%) abgenommen hat. Interessant ist allerdings, dass der größte prozentuale Anteil nicht aus den USA, sondern aus Kanada, Großbritannien und aus Deutschland kommt.

Tom Cuthbert, Präsident von Click Forensics, meint, dass der Rückgang des Klickbetrugs auf die sinkenden Klickpreise (CPCs) sowie auf den Fortschritt von Yahoo! und Google bei der Erkennung von Klickbetrug zurückzuführen ist. Gleichzeitig wurde aber auch eine Steigerung von JavaScript-Attacken gegen Werbenetzwerke gemessen. Bei Traffic aus Werbenetzwerken sollten Werbetreibende in Zukunft daher doppelt aufpassen.

Ich bin auch der Meinung, dass Google mittlerweile Klickbetrug sehr gut herausfiltern kann bzw. darin immer besser wird. Habt Ihr Probleme mit Klickbetrug? Ist Klickbetrug ein Thema für Euch? Sind die Deutschen die größten Klickbetrüger? 🙂 Schreibt Eure Meinung doch in die Kommentare.

Ein Post von http://www.sem-stammtisch-frankfurt.de/

Folge mir auf Twitter!

Weitere Beiträge von Bfri

Tags: ·····

0 Kommentare bis jetzt ↓

Die Kommentare sind geschlossen.